Wer sind wir

Wir sind Klompenbelevingscentrum Gelrica in der wunderschönen Landschaft des Achterhoek Beltrum. In diesem Dorf zwischen Groenlo und Borculo befindet sich auch die größte Holzschuhfabrik der Welt.

Ende Oktober 2015 wurden wir mit Harm Edens im Gelderse koppen Programm gezeigt. Hier können Sie die Sendung erneut ansehen.

Was wir machen

Als Klompenbelevingscentrum möchten wir Menschen mit dem Holzschuhe bekannt machen oder die Bekanntschaft erneuern. Für viele ältere Menschen ist es eine Anerkennung der Jugend, für Kinder eine besondere Erfahrung in einer Zeit, in der sich alles um Social Media und Spiele dreht. Jeder kann ein Produkt kennenlernen, das es seit etwa 800 Jahren gibt, aber aller Wahrscheinlichkeit nach ist es noch älter. Die Bekanntschaft mit dem Holzschuh wird sowohl entspannend als auch lehrreich sein. Wir machen das durch d.m.v. Filmmaterial, Spaziergang auf dem Holzschuhe-Erlebnispfad (auf Holzschuhe!), verschiedene Spiele und Workshops. Diese werden in den verschiedenen Paketen verarbeitet.

Der Name Gelrica

“Der Name stammt von der gleichnamigen Pappel, die um 1850 in einem Wald zwischen Lochem und Borculo entstand und eine echte Achterhoek-Kopie ist.
In den 50er, 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wuchsen diese Pappeln hier in dieser Region.
Aus dieser Pappel-Varietät wurden viele Paar Holzschuhe hergestellt. Jetzt gibt es nicht viele Exemplare dieses Baumes. “

Corona bemerken

Aufgrund des Koronavirus sind wir auch gezwungen, unsere Türen zu schließen. Wir werden bis auf weiteres keine neuen Gruppen mehr einstellen.

– KBC Gelrica